Die Klinikum Worms gGmbH

(Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz) ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 696 Betten, verteilt auf 12 Hauptfachabteilungen und Fachbereiche sowie eine Belegabteilung. Aktuell kümmern sich über 2.000 Mitarbeiter*innen um jährlich rund 32.000 stationär und über 40.000 ambulant behandelte Patient*innen.Das Klinikum Worms gehört zu den fünf größten Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (Arbeitszeiten: 8:00 -16:12 Uhr) eine

 

Leitung für die kardiologische Funktionsdiagnostik (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben:

  • Personaleinsatzplanung und Steuerung
  • Führung und Entwicklung des Teams
  • Ressourcen- und leistungsoptimierende Planung der Untersuchungen
  • Schnittstellenmanagement mit beteiligten Abteilungen (Sekretariate, Fachabteilungen, Stationen)
  • Enge Zusammenarbeit mit dem ärztlichen Dienst
  • Mitarbeit bei den Routineuntersuchungen der Abteilung (EKG, Langzeit-RR/EKG, Echokardiographie/Stressecho/TEE/TTE, Spiro-Ergometrie und Lungenfunktion, Schrittmacherkontrolle (ICD und CRT), angiologische Funktionsdiagnostik, usw.)

 

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Ausbildung als Medizinische/r Fachangestellte/r (m/w/d) oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d)
  • Erfahrung im Bereich Kardiologie ist wünschenswert
  • Ein freundliches und verbindliches Auftreten gegenüber Patient*‘innen und allen beteiligten Berufsgruppen
  • Die Fähigkeit und die Bereitschaft zur konstruktiven interprofessionellen Zusammenarbeit
  • Organisationsgeschick und Kooperationsbereitschaft

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine verantwortungsvolle Aufgabe, bei der Sie Ihre Fähigkeiten und Ideen einbringen können
  • Sympathische Kolleg*innen und eine freundliche Arbeitsatmosphäre
  • Fachbereichsbezogene Einführung und Einarbeitung
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eine Vergütung nach TVöD-K mit den damit verbundenen Leistungen des Öffentlichen Dienstes sowie eine Vielfalt an Mitarbeiterbenefits (Jobbike)

 

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an die Pflegedirektorin, Frau Brigitte Ahrens-Frieß, Tel. 06241/501-4400, wenden. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 19.04.2024 anunsere Bewerbungsanschrift richten