Die Klinikum Worms gGmbH (Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz) ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 696 Betten, verteilt auf 12 Hauptfachabteilungen und Fachbereiche sowie eine Belegabteilung. Aktuell kümmern sich über 2.000 Mitarbeiter*innen um jährlich rund 32.000 stationär und über 40.000 ambulant behandelte Patient*innen. Das Klinikum Worms gehört zu den fünf größten Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz.

 

Das Institut für Pathologie am Klinikum Worms sucht eine/-n:

 

 

Assistenzarzt/*in (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

 

 

Wir wünschen uns:

 

Zur langfristigen Verstärkung unseres Teams suchen wir eine engagierte und teamfähige Persönlichkeit mit Freude an der histologischen und zytologischen Diagnostik.

 

 

 

Das dürfen Sie erwarten:

 

Das Institut für Pathologie versorgt die Haupt- und Belegabteilungen des Klinikum Worms, einschließlich der zertifizierten Organzentren, mehrere externe Krankenhäuser sowie zahlreiche niedergelassene Ärzt*innen. Das Tätigkeitsspektrum umfasst das gesamte Fachgebiet der Pathologie einschließlich der Molekularpathologie. Die leitenden Ärzt*innen verfügen über die volle Weiterbildungsermächtigung zum/-r Facharzt/-ärztin (m/w/d) für Pathologie.

Eine moderne apparative Ausstattung, eine exzellente Arbeitsorganisation sowie das breite technische Spektrum aus allen Bereichen der stationären Pathologie garantieren Ihnen optimale Bedingungen, um Ihre Kenntnisse einzubringen und zu vertiefen.

Die Vergütung richtet sich nach dem TV-Ärzte/VKA einschließlich aller zusätzlichen Leistungen des öffentlichen Dienstes. Auf Wunsch des/-r Bewerbers/-in kann eine Mitarbeit im ambulanten Bereich mit einer zusätzlichen Vergütung vereinbart werden.

Für weiterführende Informationen steht Ihnen der Chefarzt des Pathologischen Instituts, Herr Priv-Doz. Dr. Kai Wiechen, unter der Telefonnummer 06241/501-4051 gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 30.06.2024 an unsere Bewerbungsanschrift richten: